RV "SPORT" ARBERGEN  
Radfahrer-Verein von 1906 e.V.

Ihr Browser unterstützt kein Java. Sie können daher den Newsticker nicht sehen.

Rückblick Landesmeisterschaft

Aktuell
Hier die Einladung zum Download.


Mehr Bilder unter Aktuelles






Radwandern
Radwandern ist eine Form des Fahrradfahrens, die in der Freizeit ausgeübt wird. Beim Radwandern steht das bewusste Erleben der Fortbewegung in der Landschaft im Mittelpunkt, im Gegensatz zur Fahrradtour, wo das Erreichen eines Zieles der Schwerpunkt ist, oder zum Radsport, wo das Zurücklegen einer bestimmten Strecke, oft auch in einer bestimmten Zeit, der Zweck der Unternehmung ist. Beim Radwandern ist das Radfahren Selbstzweck, dennoch wird in der Regel eine landschaftlich reizvolle Strecke gewählt, weil das Natur- und Landschaftserlebnis den Erlebniswert beim Radwandern erheblich steigert. Daher sind vielfach Radwanderrouten ausgeschildert.



Radball
Das Radballtraining ist jeden Mittwoch von 18:00 - 20:00 Uhr in der Sporthalle Osterhop.

Der RV "Sport" Arbergen sucht Nachwuchssportler im Radball. In Frage kommen Jungen ab 12 Jahren, die Spaß am Radfahren haben. Vorteilhaft wäre es, wenn sie schon Geschick im Umgang mit dem Fahrrad, gutes Gleichgewichtsgefühl und turnerische Begabung aufweisen. Wer sich dafür interessiert, kann gerne mal unverbindlich zum Training vorbeikommen, und zwar Mittwochs von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr in der Sporthalle Osterhop. Auch die Älteren sind natürlich willkommen.

Am Ende des 19. Jahrhunderts soll dem damals bekannten Kunstradfahrer Nicholas Kaufmann ein kleiner Hund vors Rad gelaufen sein. Um sich den Sturz und dem Tier eine Verletzung zu ersparen beförderte er ihn sanft mit dem Vorderrad zur Seite. Daraus entstand die Idee des Radballs. Diese Art und Weise einen Gegenstand zu befördern zeigte Kaufmann, ein Europäer, der in Amerika aktiv war, am 14. September 1883 gemeinsam mit John Featherly; einem anderen Kunstradfahrer; der Öffentlichkeit. Anstatt eines Hundes nahmen sie einen Polo-Ball. Gespielt wurde dabei auf einer Art Hochrad, dem American-Star-Bicycle. In Amerika wurde die Sportart unter den Kunstradfahrern schnell populär und kam auch bald nach Europa. Dort waren offiziell die beiden Berliner Kunstradfahrer Paul und Otto Lüders die ersten beiden Radballspieler, die es am 10. März 1901 der deutschen Öffentlichkeit vorstellten.



Kunstrad fahren
Das Kunstradfahrtraining ist jeden Freitag ab 17:00 Uhr in der Sporthalle Osterhop


 

 

 

© 2o16 / RV-ARBERGEN